Käse-Seeigel

Foto: istock.com/Azurita

ZUBEREITUNG

Zu Beginn wird der Leib unserer Anna senkrecht sowie waagerecht eingeschnitten, ohne ihn ganz zu durchtrennen.

Anschließend träufeln Sie Olivenöl in den eingeschnittenen Brotlaib und füllen die Zwischenräume großzügig mit Käsescheiben, in Scheiben geschnittenen Champignons
und Pepperoni und gewürfelter Paprika.

Für die perfekte Würzung rühren Sie die, in Ringe geschnittenen, Frühlingszwiebeln und den Mohn unter die geschmolzene Butter und fügen Salz und Pfeffer nach Belieben hinzu.
Bestreichen Sie damit nun den Laib.

Zuletzt wickeln Sie den SeeIgel in Alufolie ein und schieben ihn bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen. Nach 20 Minuten kann die Alufolie entfernt werden. Der Seeigel sollte dann noch 5 Minuten weiterbacken, bis er goldbraun und knusprig ist.

GUTEN APPETIT!

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten.
Für 8-10 Personen

EINKAUFSLISTE

1 Laib von unserer Anna

500 g milden Käse

5 Champignons

2 Frühlingszwiebeln

1 Paprikaschote

3 Pepperoni

2 Teelöffel Mohnsamen

1/2 Tasse geschmolzene Butter

Olivenöl

Salz und Pfeffer